Ölservice bzw. Ölwechsel in Reutlingen

damit er läuft und läuft…

Termin vereinbaren

Öl-Service an Ihrem Auto

In regelmäßigen Abständen ist ein Ölwechsel an Ihrem Fahrzeug notwendig. Um die Lebensdauer vom Motor Ihres Autos zu erhalten, sollten die vom Hersteller vorgegebenen Intervalle eingehalten werden. Wir als Ihre Autowerkstatt in Reutlingen, sind der kompetente Ansprechpartner rund um Ihr Fahrzeug. Durch unsere Jahrelange Erfahrung, unseren zuverlässigen und persönlichen Service, stehen wir ihnen mit unserer Werkstatt als Ihr Ansprechpartner in Reutlingen rund um ihr Auto zur Verfügung.

Sie wissen nicht, ob ihr Fahrzeug demnächst einen Ölservice benötigt oder wollen gleich einen Termin vereinbaren? Nehmen sie gerne Kontakt zu uns auf, wir als Ihre Werkstatt für Autos jeden Herstellers in Reutlingen sindfür sie da.

Fragen und Antworten rund um das Ölwechsel

Führen wir den Ölwechsel in unserer Werkstatt in Reutlingen an ihrem Fahrzeug durch, können sie sicher sein auch nur die von den entsprechenden Herstellern empfohlenen Öle zu bekommen. Markenöle wie Motul, Castrol, oder Liqui Moly garantieren ein langes Leben für ihren Motor, schließlich handelt es sich bei diesem Schmierstoff um das Lebenselixier ihres Autos.

Vor jedem Ölservice prüfen wir also, welches Öl der Hersteller Ihres Fahrzeuges empfiehlt und auch in welcher Viskositätsklasse der Motor das Öl benötigt. Ebenso verbauen wir ausschließlich Ölfilter von namenhaften und empfohlenen Herstellern wie z.B. MANN Filter, hier kennen wir die Qualität und können uns auf diese verlassen.

Neben dem neuen Öl und dem Ölfilter, muss auch die Entsorgung des Altöls sowie die des Filters stimmen. Sämtliche verbrauchte Materialien und Schmierstoffe werden bei uns umweltgerecht entsorgt, dies ist uns gerade in der heutigen Zeit ein großes Anliegen.

In unserer Autowerkstatt in Reutlingen vereinbaren sie zunächst einen Termin mit uns. Wir prüfen, welches Motorenöl ihr Fahrzeug lt. Hersteller benötigt und stellen sicher, einen passenden Ölfilter auf Lager zu haben.

Zu dem Termin in unserer Werkstatt führen wir den Ölwechsel wie folgt durch:

  1. Ihr Fahrzeug wird auf eine Hebebühne gefahren
  2. Ein Auffangbehälter wird passend unter dem Auto positioniert
  3. Die Ölablasschraube wird gelöst
  4. Das Altöl kann nun in den Auffangbehälter fließen
  5. Der alte Ölfilter, wie auch die Dichtung der Ölablassschraube werden erneuert
  6. Das neue Motorenöl wird aufgefüllt
  7. Altöl und der verbrauchte Ölfilter werden umweltgerecht entsorgt

Das Motorenöl ist der Lebenssaft des Motors. Es erfüllt als Schmierstoff, wie der Name schon sagt, eine schmierende Funktion und verhindert so Reibung, welche die Bauteile des Motors schneller verschleißen lassen würde. Ist zu wenig Motoröl vorhanden, oder ist dieses schlichtweg zu alt, kann es im Verlauf zu einem Motorschaden kommen. Hier zählt wirklich jeder Kilometer, also sollte der vom Hersteller empfohlene Wechselintervall stets Beachtung finden.

Es kommt immer auf den Motor und Ihre Fahrleistung pro Jahr an. Die Herstellerangaben reichen von 15.000 bis 40.000 gefahrene Kilometer im Jahr bzw. alle 12-24 Monate, sollte die Jährliche Fahrleistung pro Jahr nicht überschritten werden. Das Motorenöl verschleißt also auch, wenn man sein Auto nur wenig fährt. Ein Blick in das Handbuch kann hier weiterhelfen, die Hersteller geben die genauen Intervalle immer in diesem an. Viele Fahrzeuge verfügen inzwischen über eine Service-Anzeige, die je nach Hersteller und Fahrzeugalter unterschiedlich dargestellt sein kann.

Ein weiterer Punkt ist, wenn man sein Auto fast ausschließlich im Stadtverkehr bewegt, hier muss unter Umständen häufiger ein Öl-Service erfolgen, da das Motorenöl durch die Kurzstecken schneller verschleißt.

Auch bei der Frage, ob Ihr Auto einen Ölwechsel benötigt, können wir ihnen weiterhelfen. Nehmen sie dazu einfach Kontakt zu uns auf, als Ihre Werkstatt für den Ölwechsel in Reutlingen, sind wir gerne für Sie da.

Neben den vom Hersteller angegebenen Wechselintervallen, muss die Warnlampe (eine kleine rote Ölkanne) beachtet werden. Diese leuchtet rot auf, sobald nicht mehr genug Motorenöl vorhanden ist.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Ölstand mittels dem Ölpeilstab im Motorraum festzustellen. Hierfür gehen sie wie folgt vor:

  1. Der Motor sollte Betriebstemperatur haben
  2. Das Fahrzeug sollte auf einer ebenen Fläche stehen
  3. Nach etwa 3 – 5 Minuten ist das Öl zurück in die Ölwanne gelaufen
  4. Motorhaube öffnen
  5. Den Peilstab herausziehen und mit einem Tuch abwischen
  6. Den Ölpeilstab wieder einführen und wieder herausziehen
  7. Jetzt lässt sich der Ölstand anhand der Markierungen (sollte zwischen Min/Max liegen) am Ölpeilstab feststellen

Ist der Ölstand zu gering, sollten sie mit ihrem Fahrzeug in unserer Autowerkstatt in Reutlingen vorstellig werden. Wir prüfen erneut mit ihnen zusammen den Ölstand und entscheiden dann wie weiter verfahren werden muss. Ein einfaches Auffüllen ist nicht immer ratsam, bei einem Ölverlust kann schließlich auch ein Defekt vorliegen, der zunächst ausgeschlossen werden sollte. Außerdem muss vor dem Auffüllen festgestellt werden, welches Öl das Richtige für Ihr Fahrzeug ist.

07121 9092190

 0170 5514264

 info@cabrio-welt.com