Hauptuntersuchung

alle zwei Jahre fällig.

Termin vereinbaren

Hauptuntersuchung hier bei uns

Ihr Wagen muss zur HU, also der gesetzlich vorgeschriebenen Hauptuntersuchung inkl. der Abgasuntersuchung? Dann sind Sie bei uns, Ihrer zuverlässigen Werkstatt in Reutlingen, genau richtig. Damit Ihr Fahrzeug ganz entspannt einem Prüfer zur anstehenden HU/AU vorgestellt wird, Sie keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen und auch direkt einen kompetenten Ansprechpartner haben, sollten sich evtl. Mängel herausstellen, bieten wir Ihnen unseren HU/AU Service an.

Fragen und Antworten rund um das Thema Hautuntersuchung

Die Hauptuntersuchung ist die regelmäßige und verpflichtende Kontrolle von Fahrzeugen, es wird der technische Zustand bewertet und die Verkehrstauglichkeit sichergestellt. Dieser Fahrzeugcheck wurde im Jahr 1951 eingeführt und entsprechend der technischen Entwicklung der Fahrzeuge stetig angepasst. Bei der Hauptuntersuchung müssen Sie als Fahrzeughalter dem Prüfer also Einblick gewähren, um die Sicherheit und Verkehrstauglichkeit Ihres Fahrzeugs zu gewährleisten. Ist Ihr Fahrzeug in Ordnung und frei von Mängeln, vergibt der Prüfer die Plakette für die kommenden 24 Monate. Um einen Termin zur  Hauptuntersuchung hat sich der Fahrzeughalter selbst zu bemühen, wir als Ihre Werkstatt in Reutlingen stehen Ihnen hier mit unserem Wissen und unserer Erfahrung natürlich gerne zur Seite.

Wann Ihr Auto das nächste Mal zur Hauptuntersuchung muss, erkennen Sie wie folgt:
• Prüfplakette Kennzeichen hinten
• Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
• Im letzten Prüfbericht
Neuwagen müssen drei Jahre ab Erstzulassung das erste Mal zur Hauptuntersuchung, darauffolgend dann alle zwei Jahre. Sollten Sie Ihren Termin zur HU überziehen, die Prüfung durch einen anerkannten Sachverständigen also nicht rechtzeitig durchführen lassen, kommt es zu einer Ordnungswidrigkeit. Mit welchen Kosten zu rechnen ist, kann dem Bußgeldkatalog entnommen werden und richtet sich auch nach der Zeit, die überzogen wurde. Neben einem Verwarnungsgeld kann es auch zu einem Punkt in Flensburg kommen. Es lohnt sich also, den nächsten Termin zur HU im Blick zu haben. Sollten Sie sich nicht sicher sein, wann Ihr Fahrzeug das nächste Mal dran ist, schauen wir auch gerne mit Ihnen gemeinsam nach.

Die Hauptuntersuchung durch einen speziell geprüften Sachverständigen erfolgt für Sie problemlos in unserer Werkstatt in Reutlingen. Der Vorteil für Sie: Wir prüfen Ihr Fahrzeug vorab auf Mängel, um diese schon vor der eigentlichen Hauptuntersuchung durch den Prüfer beseitigen zu können. So besteht Ihr Fahrzeug die anstehende HU/AU ohne Mängel und sie können ruhigen Gewissens weiterfahren. Die Hauptuntersuchung besteht aus einer Sicht- und Funktionsprüfung aller für den sicheren Betrieb Ihres Autos relevanten Komponenten.
Dazu gehören:
• Prüfung der Fahrzeugelektronik mit einem entsprechenden HU-Adapter (Über die elektronische Schnittstelle Ihres Fahrzeuges)
• Test der gesamten Bremsanlage
• Lenkung
• Sichtverhältnisse
• Beleuchtung
• Räder, Reifen, Achsen
• Rahmen, Aufbau, Karosserie, Fahrgestell
• Abgasuntersuchung
• Fahrzeugdokumente
• Sonstige Ausstattungen, wie z.B. den Verbandskasten

Nicht relevant sind somit Entertainment und Komfortsysteme, die weder die Sicherheit Ihres Fahrzeuges beeinträchtigen noch sonstige für die HU relevanten Funktionen haben.

Wenn Sie einen Termin zur Hauptuntersuchung mit uns vereinbaren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Gerne stimmen wir mit Ihnen einen passenden Termin ab, zu dem wir schon im Vorfeld einen Blick auf Ihren Wagen werfen und sämtliche HU relevanten Punkte durchgehen. So können eventuelle Mängel an Ihrem Auto schon vorab instandgesetzt werden und der Plakette steht nichts im Wege. Zum Termin benötigen Sie neben dem Fahrzeug lediglich die Zulassungsbescheinigung Teil I (auch Fahrzeugschein genannt). Haben Sie Komponenten an Ihrem Fahrzeug verbaut, die nicht original vom Fahrzeughersteller stammen, benötigen Sie hierfür die Allgemeine Betriebserlaubnis kurz ABE.

TIPP: Werfen Sie vorab einen Blick auf Ihre Sicherheitsausrüstung, dazu gehören der Verbandskasten, eine Warnweste und das Warndreieck. Achten Sie auch auf das Haltbarkeitsdatum des Erste-Hilfe-Sets, ist das Datum überschritten, müssen Sie einen neuen anschaffen.

Die Preise für die Durchführung der Hauptuntersuchung an Ihrem Fahrzeug richten sich nach den Gebühren, die die Prüforganisation berechnet. Die Kosten für die HU inkl. der AU liegen bei ca. 125€.
Wünschen Sie sich vorab einen Check-up Ihres Fahrzeuges, um ggf. Mängel schon vorher feststellen zu lassen und entsprechend zu reparieren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen.

07121 9092190

 0170 5514264

 info@aw-autowerkstatt.de